Terminsvertretung vor Ort

Terminsvertreter in ganz Deutschland ab €50 beauftragen

Dank AdvoAssist Terminsvertreter kurzfristig ab 50€ in ganz Deutschland beauftragen oder selbst als Terminsvertreter aktiv werden und zusätzlichen Umsatz für Ihre Kanzlei generieren.

Hier kostenlos im AdvoAssist-Netzwerk mit über 10.000 Anwälten anmelden und deutschlandweit Terminsvertreter beauftragen:

Kostenlose Registrierung

1. Ausschreibung

Termin wird von Auftrag gebender Kanzlei über die Plattform eingestellt.

Zwei Honorarmodelle wählbar:

Vorbestimmt: AdvoAssist-Pauschalhonorar

Offen: Interessierte Terminsvertreter machen Honorarvorschläge

Zeitraubende Terminabstimmungen und Preisverhandlungen entfallen.

2. Benachrichtigung

Benachrichtigung an Mitglieder mit passendem Anforderungsprofil in geographischer Nähe (bei AdvoAssist Select nur ausgewählte Kanzleien aus eigenem Netzwerk).

Die Qualität der AdvoAssist- Terminsvertreter wird im Schnitt mit 4,9 von 5 Punkten als „sehr gut“ bewertet.

3. Auftragsvergabe

Zwei Vergabemodi wählbar:

Direkt: Terminsvertreter kann Termin sofort annehmen (nur bei vorbestimmtem Pauschalhonorar möglich)

Kontrolliert: Auswahl aus Bewerbern

Die Vergabe erfolgt auf Grundlage der AdvoAssist-Vergaberegeln.






4. Vertretung

Die Auftrag gebende Kanzlei übersendet dem Terminsvertreter die für den Termin erforderlichen Dokumente (optional über sicheren AdvoAssist-Dateiversand).

Der Terminsvertreter nimmt den Termin gemäß der Ausschreibung wahr.

Terminsvertretung über AdvoAssist BGH-/BRAO-konform.

5. Abschluss

Der Terminsvertreter übersendet den Terminsbericht.

Die Auftrag gebende Kanzlei zahlt das in Rechnung gestellte Honorar.

Nach Abschluss bewerten beide Parteien gegenseitig die Leistung.

Kundenstimmen

>