Häufige Fragen

FAQ Allgemein:

1. Was ist AdvoAssist? AdvoAssist betreibt unter advo-assist.de eine Internetplattform, die verschiedene Dienstleistungen für Rechtsanwälte anbietet, bspw. Deutschlands größtes Online-Netzwerk für Terminsvertretungen mit über 5000 Mitgliedsanwälten

2. Wie kann ich mich bei AdvoAssist anmelden? Über den Button Registrierung kann sich jeder zugelassene Rechtsanwalt kostenlos im AdvoAssist-Netzwerk anmelden.

3. Wie lange dauert die Anmeldung? Die Anmeldung dauert lediglich wenige Minuten.

4. Wie ändere ich meine persönlichen Daten nach der Anmeldung? Die persönlichen Daten können nach erfolgreichem Log-In unter „Stammdaten“ jederzeit geändert und angepasst werden.

5.Was muss ich tun, wenn ich meine Zugangsdaten vergessen habe? Setzen sich einfach mit dem AdvoAssist-Kundenservice in Verbindung. Dieser wird sich schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern.

6. Wie gewährleistet AdvoAssist, dass die hinterlegten Daten geschützt und für Dritte nicht zugänglich sind? Der Mitgliedsbereich ist passwortgeschützt und nur für das entsprechende Mitglied zugänglich. Außerdem ist die AdvoAssist-Homepage gemäß aktuellster Sicherheitsstandards verschlüsselt. Die hinterlegten Daten werden streng vertraulich weitergegeben und die Mitarbeiter verpflichten sich dazu die Daten niemals an Dritte weiterzugeben.

7. Wie wird bei AdvoAssist abgerechnet und bezahlt? Bei AdvoAssist gilt das Leitmotto: „Kosten nur bei Leistung“, sprich nur wenn ein Auftrag auch tatsächlich erfolgreich abgeschlossen wird, fällt ein Beitrag zum Betreiben der Plattform an, welcher je nach Dienstleistung unterschiedlich ist (Konditionen). Bezahlt wird per Überweisung. Sofern Sie andere Zahlungsmethoden wünschen, kontaktieren Sie uns.

8. Wie kann ich Bewertungen abgeben und wofür tu ich das? Bewertungen können Sie abgeben nachdem ein Auftrag erfolgreich abgewickelt wurde. Entweder über den Link in der Bewertungs-E-Mail, die Ihnen nach jedem Auftrag automatisch zugestellt wird oder ihren Mitgliederbereich. Hintergrund des AdvoAssist-Bewertungssystems ist, dass AdvoAssist und seine Mitglieder einen sehr hohen Qualitätsanspruch haben. Dank des Bewertungssystems kann dieser zu jeder Zeit sichergestellt und weiter verbessert werden. Die Bewertungen, die über einen selbst abgegebenen wurden, kann man jederzeit über seinen Mitgliederbereich einsehen. Somit erhält man auch die Möglichkeit, seine eigene Leistung stetig zu verbessern.

9. Habe ich die Möglichkeit AdvoAssist weiterzuempfehlen? Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit und wir freuen uns über jede Weiterempfehlung. Sie können eine Weiterempfehlung über den Mitgliederbereich durchführen oder aber einfach von uns berichten und Ihre Freunde/Kollegen auf uns aufmerksam machen. Unter Angabe Ihres Namens/Mitgliedsnummer bei AdvoAssist durch die von Ihnen geworbenen Neumitglieder erhalten Sie eine Flasche Champagner von unserem Partner Wine-In-Black (http://www.wine-in-black.de/).

Terminsvertretung und Akteneinsicht

1. Was bieten mir die Dienstleistungen Terminsvertretung, Ortsterminsvertretung und Akteneinsicht? Sie können sehr gut bewertete Terminsvertreter für Ihre Gerichtstermine, Ortstermine und Akteneinsichten zu einem wirtschaftlichen und fairen Pauschalhonorar von einer 0,5 Terminsgebühr (Außnahem Owi-Verfahren und einvernehmliche Scheidungen) in ganz Deutschland finden. Gleichzeitig können Sie sich umgekehrt bereit erklären als Terminsvertreter im Auftrag von Kollegen zu fungieren.

2. Was muss ich machen, wenn ich nur als Auftraggeber fungieren möchte und nicht über neue Ausschreibungen benachrichtigt werden möchte? Bei Ihrer Anmeldung und in Ihren Stammdaten können Sie jederzeit angeben, dass Sie über keine neuen Termine benachrichtigt werden möchten. Diese Änderung wird schon um 0 Uhr des Folgetags aktiviert.

3. Wie erfahre ich von neuen Ausschreibungen in meinem definierten Benachrichtigungsradius? Sie werden über neue Terminausschreibungen gemäß Ihrem, in Ihren Stammdaten angegebenen, Benachrichtigungsradius per E-Mail informiert. Zusätzlich werden Ihnen die Ausschreibungen in Ihrem Mitgliederbereich angezeigt. Sofern Sie die AdvoAssist-App heruntergeladen haben, kann diese Sie auch per Push-Benachrichtigung über neue Ausschreibungen informieren.

4. Wie tätige ich eine Ausschreibung bei AdvoAssist? Ausschreibungen bzw. die Suche nach einem geeigneten Terminsvertreter für Ihre Gerichtstermine, Ortstermine und Akteneinsichten tätigen Sie über den Menüpunkt „Auftrag“ in Ihrem Mitgliedsbereich. Dort geben Sie die für die Ausschreibung notwendigen Eckdaten und Anforderungen in der entsprechenden Maske ein. Bei jeder Ausschreibung entscheiden Sie, ob es sich um eine direkte oder eine kontrollierte Vergabe handelt (Verlinkung Vergabeprozess). Sofern Sie für AdvoAssist Select freigeschaltet sind, können Sie bei jeder Ausschreibung darauf zurückgreifen.

5. Wie ändere oder ziehe ich bereits bestehende Ausschreibungen zurück? Solange eine Ausschreibung noch nicht vergeben ist, können Sie diese über die Detailseite der Ausschreibung in Ihrem Mitgliedsbereich wieder löschen und anschließend nach Wunsch neu ausschreiben. Sollten Sie die Ausschreibung nicht löschen können, wenden Sie sich bitte kurzfristig an den AdvoAssist-Kundenservice unter info@advo-assist.de

6. Was mache ich wenn ein bereits vergebener Termin verschoben oder sogar ganz abgesagt wird? Wird ein bereits vergebener Termin verschoben oder sogar abgesagt, können Sie ihn vor dem Zeitpunkt, an dem die Vertretung stattfinden soll, über Ihren Mitgliedsbereich verschieben bzw. absagen. Sollte Ihnen nach diesem Zeitpunkt auffallen, dass die Ausschreibung im System noch verschoben bzw. abgesagt werden muss, geben Sie unbedingt dem AdvoAssist-Kundenservice unter info@advo-assist.de Bescheid. Dies wird dann umgehend für Sie übernommen.

7. Wie kommt der von mir beauftragte Terminsvertreter an die zur Bearbeitung notwendigen Unterlagen? Nach erfolgreicher Vermittlung werden die Kontaktdaten unter den beteiligten Mitgliedern ausgetauscht. Der Auftraggeber kann die Unterlagen dank des von AdvoAssist kostenlos zur Verfügung gestellten sicheren Dateiversand direkt über den Mitgliedsbereich verschicken oder aber natürlich auch auf einem anderen Weg (z.B. E-Mail, Fax, Post).

8. Wie bekomme ich Aufträge für Terminsvertretungen (direkte Vergabe) bzw. wie bewerbe ich mich für Ausschreibungen (kontrollierte Vergabe)? An neue Aufträge für Terminsvertretungen kommen Sie über Ihren Mitgliedsbereich, die AdvoAssist-App oder über den Link in der Emailbenachrichtigung. Beim Vergabeprozess „kontrollierte Vergabe“ werden Sie im nächsten Schritt informiert ob Sie von der Auftrag gebenden Kanzlei als Terminsvertreter ausgewählt wurden.

9. Wieviele Aufträge als Terminsvertreter kann ich über AdvoAssist durchführen? Jedem Mitglied ist es selber überlassen, wie viele Aufträge es als Terminsvertreter ausführt. Per se ist die Anzahl unbegrenzt. Genauso auch als Auftraggeber.

10. Worauf beziehen sich die AdvoAssist-Pauschalhonorare bei einer Terminsvertretung, einem Ortstermin und einer Akteneinsicht? Die Honorare beziehen sich lediglich auf einen Termin. Der Terminsvertreter darf nur das ihm/ihr zustehende Pauschalhonorar zzgl. MwSt. verlangen, nicht mehr. Sollten unter Umständen Folgetermine bei einer Ausschreibung entstehen, empfiehlt AdvoAssist vorab eine individuelle Regelung in den Ausschreibungstext mit aufzunehmen. Diese ist dann Grundlage für die Abrechnung eventueller Folgetermine (Vergaberegeln).

11. Wird das Honorar für den Terminsvertreter fällig, sofern ein Termin abgesagt wird? Das mit dem Terminsvertreter vereinbarte Honorar wird nicht fällig, sofern ihm die Aufhebung des Termins so rechtzeitig mitgeteilt wurde, dass er nicht zum Termin anreisen musste.

12. Was ist ein Sammeltermin? Bei einem Sammeltermin handelt es sich um eine Sammelklage bzw. mehrere am gleichen Ort und zeitlich aufeinanderfolgende Termine, die idealerweise von einem Vertreter bearbeitet werden. Die einzelnen Termine innerhalb des Sammeltermins ähneln sich im Regelfall sehr. Der zusätzliche Vorbereitungsaufwand für die weiteren Termine innerhalb des Sammeltermins sollte gering ausfallen. Dem somit geringeren Aufwand tragen die AdvoAssist-Konditionen für Sammeltermine Rechnung.

13. Wie kann ich nach erfolgreicher Abwicklung eines Termins eine Bewertung abgeben? Nach erfolgreicher Abwicklung erhalten Sie eine Email, in der Sie einen Link zu unserem Bewertungstool finden. Außerdem sehen Sie in Ihrem Mitgliederbereich Ihre aktuellen, noch zu bewertenden Terminsvertreter und Auftraggeber. Sie bewerten die Leistung der anderen Partei auf einer Skala von 1-5, wobei 5 die beste Bewertung ist. Mit Ihren Bewertungen helfen Sie die Qualität bei AdvoAssist stetig zu verbessern.

14. Mit wem wird das Honorar für den Terminsvertreter abgerechnet? Das Honorar wird direkt mit dem Auftrag gebenden Mitglied abgerechnet. AdvoAssist stellt lediglich dem Terminsvertreter den Beitrag zum Betrieb der Plattform in Rechnung.

AdvoAssist Select

1. Was ist AdvoAssist Select? Mit AdvoAssist Select können Sie Ihr eigenes, individualisiertes Netzwerk aus Terminsvertretern in ganz Deutschland zusammenzustellen.

2. Welche Vorteile hat AdvoAssist Select? Sie haben die Kontrolle darüber, wer als Terminsvertreter für Ihre Ausschreibungen in Frage kommt. Zusätzlich können Sie Ihr bisheriges Korrespondenzanwaltsnetzwerk ideal integrieren und priorisiert bei Ihren Ausschreibungen berücksichtigen. Somit können Sie von der zentralisierten, technisch optimierten Vergabe Ihrer Ausschreibungen profitieren, müssen dafür aber nicht gleichzeitig bestehende kollegiale Seilschaften kappen.

3. Für wen ist AdvoAssist Select geeignet? AdvoAssist Select ist ein dynamisches System und merkt sich Ihre getroffenen Einstellungen für zukünftige Ausschreibungen. Der anfängliche Mehraufwand zur Einrichtung lohnt sich aber erst ab einem gewissen monatlichen Volumen an Terminen. Falls Sie eine Einschätzung brauchen, ob AdvoAssist Select für Sie sinnvoll ist, hilft Ihnen der AdvoAssist-Kundenservice gerne weiter.

4. Wie kann ich AdvoAssist Select nutzen? Für die Nutzung von AdvoAssist Select muss Ihre AdvoAssist-Mitgliedschaft entsprechend durch den AdvoAssist-Kundenservice umgestellt werden. Sofern Sie Interesse haben, kontaktieren Sie bitte den AdvoAssist Kundenservice.

5. Was kostet die Nutzung von AdvoAssist Select? Die Nutzung von AdvoAssist Select ist kostenfrei.

Kollegenfrage

1. Was ist Kollegenfrage? Mit der Kollegenfrage haben Sie die Möglichkeit Ihre Rechtsfragen von einem Experten aus dem AdvoAssist-Mitgliederkreis beantworten zu lassen.

2. Welche Kosten fallen bei der Kollegenfrage an? Das durch Beantwortung der Frage zu verdienende Honorar kann von der Auftrag gebenden Kanzlei frei gewählt werden. Das beantwortende Mitglied zahlt 19% des Honorars an AdvoAssist als Beitrag für das Betreiben der Plattform.

Der AdvoAssist-Schreibservice und die Schriftsatz-Korrektur

1. Was ist der AdvoAssist-Schreibservice und die Schriftsatz-Korrektur? Mit dem AdvoAssist-Schreibservice und der Schriftsatz-Korrektur können AdvoAssist-Mitglieder Diktat-Transkriptionen und Nachbearbeitungen von Schriftstücken und Spracherkennungsdateien durchführen lassen. Die Aufträge werden kurzfristig und bis zur gewünschten Frist ausgeführt.

2. Wie werden die Schreibbüros ausgewählt, mit denen AdvoAssist zusammenarbeitet? Die AdvoAssist-Schreibbüros werden individuell ausgewählt und einer Prüfung unterzogen. Grundvoraussetzung ist eine weitreichende Erfahrung mit juristischen Texten.

3. Wie kann ich sicher sein, dass alle Schreibbüros meine Diktate und Schriftstücke vertraulich behandeln? Jedes Schreibbüro verpflichtet sich vertraglich alle empfangenen Informationen streng vertraulich zu behandeln und zu keinem Zeitpunkt an Dritte weiterzugeben. Bei Verstoß tritt eine drastische Vertragsstrafe in Kraft.

4. Wie kann ich das gleiche Schreibbüro mehrmals beauftragen? Sie haben die Möglichkeit über Ihren Mitgliederbereich Ihre Schreibbüro-Präferenzen anzugeben. So können Sie Schreibbüros, mit denen Sie besonders zufrieden waren, bevorzugt berücksichtigen. Gleichzeitig profitieren Sie von den schlanken, technisch optimierten Prozessen bei der Bearbeitung Ihrer Diktate und Schriftstücke.

5. Wie kann ich meine Diktate und Schriftstücke an AdvoAssist übermitteln? Ihre Diktate können Sie über eine Schnittstelle in der App Dictate & Connect unseres Partners Dictatmus direkt an uns weiterleiten. Alternativ nutzen Sie Ihr Smartphone, die entsprechende Maske in Ihrem Mitgliederbereich oder schicken uns die Datei einfach per E-Mail.

6. Welche Kosten fallen bei dem AdvoAssist-Schreib- und Korrekturservice an? Für die Vermittlung an die spezialisierten Schreibbüros zahlen Sie nichts an AdvoAssist. Lediglich die Schreibbüros stellen Ihnen Ihre Leistung nach den aktuell gültigen AdvoAssist-Konditionen in Rechnung.

Übersetzungsservice

1. Was ist der AdvoAssist-Übersetzungsservice? Mit dem AdvoAssist-Übersetzungsservice können Sie deutsche Schriftstücke ins Englische, Spanische oder Frazösische übersetzen lassen und vice versa. Sofern Sie Schriftstücke in oder aus anderen Sprachen übersetzt haben möchten, wenden Sie sich bitte an den AdvoAssist-Kundenservice.

2. Wie werden die Übersetzungsbüros ausgewählt, mit denen AdvoAssist zusammenarbeitet? Die AdvoAssist-Übersetzungsbüros werden individuell ausgewählt und einer Prüfung unterzogen. Grundvoraussetzung ist eine weitreichende Erfahrung mit juristischen Texten.

3. Wie kann ich sicher sein, dass alle Übersetzungsbüros meine Schriftstücke vertraulich behandeln? Jedes Übersetzungsbüro verpflichtet sich vertraglich alle empfangenen Informationen streng vertraulich zu behandeln und zu keinem Zeitpunkt an Dritte weiterzugeben. Bei Verstoß tritt eine drastische Vertragsstrafe in Kraft.

4. Wie kann ich das gleiche Übersetzungsbüro mehrmals beauftragen? Sie haben die Möglichkeit über Ihren Mitgliederbereich Ihre Übersetzungsbüro-Präferenzen anzugeben. So können Sie Übersetzungsbüros, mit denen Sie besonders zufrieden waren, bevorzugt berücksichtigen. Gleichzeitig profitieren Sie von den schlanken, technisch optimierten Prozessen bei der Bearbeitung Ihrer Schriftstücke.

5. Wie kann ich meine Schriftstücke an AdvoAssist übermitteln? Für die Übermittlung Ihrer Schriftstücke können Sie die entsprechende Maske in Ihrem Mitgliederbereich benutzen, wo Sie diese auch direkt hochladen können.

6. Welche Kosten fallen bei dem AdvoAssist-Übersetzungsservice an? Für die Vermittlung an die spezialisierten Übersetzungsbüros zahlen Sie nichts an AdvoAssist. Lediglich die Übersetzungsbüros stellen Ihnen Ihre Leistung nach den aktuell gültigen AdvoAssist-Konditionen in Rechnung.

Kanzleiverkauf

1. Was ist die Dienstleistung Kanzleiverkauf? Mit der AdvoAssist-Kanzleinachfolge können Sie einen geeigneten Anteilseigner oder Nachfolger für Ihre Kanzlei finden.

2. Welche Kosten fallen bei der Kanzleinachfolge an? Sofern es zu einem erfolgreichen Verkauf Ihrer ganzen Kanzlei oder Teile Ihrer Kanzlei durch einen über AdvoAssist vermittelten Kontakt kommt, ist eine Gebühr i.H.v. 1% des Verkaufspreises an AdvoAssist zu zahlen. Wer die Gebühr bezahlt können die beiden Parteien über den Kaufvertrag untereinander regeln. AdvoAssist gegenüber muss der Verkauf durch Vorlage der Kopie des Kaufvertrages bestätigt werden.

Mandatsvermittlung

1. Was ist die Dienstleistung Mandatsvermittlung? Mit der AdvoAssist-Mandatsvermittlung können Sie Mandate, die Sie nicht bearbeiten möchten oder können, in Absprache mit Ihrer Mandantschaft an einen geeigneten Kollegen weitergeben. So wissen Sie Ihre Mandantschaft auch bei Fällen außerhalb Ihrer Expertise in guten Händen.

2. Welche Kosten fallen bei der Mandatsvermittlung an? Für die ausschreibende Kanzlei fallen keine Gebühren an. Lediglich die annehmende Kanzlei zahlt bei erfolgreicher Mandatsvermittlung einen Beitrag für das Betreiben der Plattform nach den aktuell gültigen Konditionen an AdvoAssist.

Mediationsversuch

1. Was ist der AdvoAssist-Mediationsversuch?

Mit dem AdvoAssist-Mediationsversuch können Sie den Mediationsversuch professionell durchführen lassen und prüfen, ob die Konfliktparteien ein außergerichtliches Mediationsverfahren bevorzugen.

2. Warum sollte man einen Mediationsversuch starten? Als Folge des am 26.7.2012 in Kraft getretenen Mediationsgesetzes wurde in Abs.3 Nr.1 zum §253 ZPO neu aufgenommen: Die Klageschrift soll ferner die Angabe enthalten: „ob der Klageerhebung der Versuch einer Mediation oder eines anderen Verfahrens der außergerichtlichen Konfliktbeilegung vorausgegangen ist, sowie eine Äußerung dazu, ob einem solchen Verfahren Gründe entgegenstehen.“

3. Welche Kosten fallen bei dem AdvoAssist-Mediationsversuch an? An AdvoAssist sind keine Gebühren zu zahlen. Lediglich an unseren Partner RMV-Services ist ein Honorar zu zahlen, welches davon abhängt ob der Mediationsversuch erfolgreich oder erfolglos war (mehr).

Sicherer Dateiversand

1. Was ist der sichere Dateiversand? Mit dem sicheren Dateiversand können sich AdvoAssist-Mitglieder untereinander verschlüsselte Dateien zusenden.

2. Wann macht die Nutzung des sicheren Dateiversands Sinn? Sobald Sie einem Mitglied, die für die Bearbeitung eines Auftrags notwendigen Dateien zukommen lassen wollen. Auch der Versand von Terminsberichten oder Rechnungen nach Abschluss einer Terminsvertretung kann über den sicheren Dateiversand abgewickelt werden.

3. Wie kann ich die empfangenen Dateien in meinem Mitgliederbereich öffnen? Sie werden per Email und über eine Nachricht in Ihrem Mitgliederbereich darüber informiert, dass Sie eine sichere Datei empfangen haben. Sowohl in der Email als auch in Ihrem Mitgliederbereich finden Sie einen Link, über den Sie die Datei herunterladen können. Sie werden aufgefordert Ihre Zugangsdaten einzugeben. Hinweise: Sollten Sie Ihre Zugangsdaten zwischen Versenden und Herunterladen der Datei geändert haben, können Sie die Datei nicht mehr entschlüsseln (weil die Dateien mit den zum Versandzeitpunkt gültigen Zugangsdaten verschlüsselt werden). Der Versand muss in diesem Fall also wiederholt werden.

4. Was kostet die Nutzung des sicheren Dateiversands? Die Nutzung des sicheren Dateiversands ist kostenfrei. .